logo

Bowie

Der kleine Bowie wurde in einem furchtbaren Zustand aus einem Haushalt einer alten Frau geholt, die mehrere Hunde bei sich hielt. Die Frau war nicht in der Lage, sich um ihre Tiere zu kümmern, sie verwahrlosten regelrecht bei ihr. Bowie hatte eine schlimme Otitis, so dass er vor Schmerzen seinen Kopf zur Seite neigte. Außerdem hat er ein deformiertes Bein, war völlig verfilzt, hat einen Hernie, verfaulte Zähne und leidet an einer Penisinfektion. Auch sein Herz scheint nicht in Ordnung zu sein, er bekommt aktuell Medikamente aufgrund von Herzgeräuschen.

Er lebt nun im Tierheim von Malta und wird dort tierärztlich versorgt. Was der arme Kerl alles durchgemacht hat, lässt sich nur schwer erahnen - es bricht einem das Herz!

Bowie wird auf ca. 11 Jahre geschätzt. Er hat ein sehr liebes Wesen und kommt auch gut mit seinen Artgenossen zurecht.

Wir hoffen so sehr, dass sich für den kleinen Bowie ein liebenswertes Zuhause findet, in dem er zur Ruhe kommen und einen schönen Lebensabend verbringen kann, umgeben von Zuneigung, Wärme, Geborgenheit und vielen Kuscheleinheiten.

Er hat es mehr als verdient!

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte eine Nachricht: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bowie wird  geimpft, gechipt, auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Hunderettung e.V.

 

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin