Mio

Update 05.10.19

Mio hat durch den Autounfall eine Fraktur die operativ behandelt werden muss. Der arme Bub hat starke Schmerzen. Es bedarf der Anwendung einer Kompressionsplatte.

Bitte helft uns und Mio die Tierärztliche Versorgung zu ermöglichen, die Operation wird in Spanien mit etwa 600,-Euro veranschlagt.

Da wir so viele Notfälle haben sind wir dringend auf Spenden und Paten angewiesen um diesen armen Seelen helfen zu können.

Bankverbindung:

Kontoinhaber: Hunderettung e.V.
Kontonummer : 200 245 17
Bankleitzahl: 170 540 40
Bank: Sparkasse Märkisch-Oderland
Betreff: Hilfe für Mio

IBAN: DE32 17054040 0020024517
BIC: WELADED1MOL

paypal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

-------

Der kleine Rüde Mio, wurde von einem Auto angefahren und einfach an der Straße liegen gelassen.

Die Polizei brachte ihn dann in eine Perrera...

Wir konnten Mio aus der Perrera holen und vorläufig in einer Hundepension in der Nähe von Alicante-Spanien unterbringen.

Mio ist noch sehr, sehr verängstigt, nicht auszudenken was der kleine Bub, bisher erleben musste.
Er hat eine alte Fraktur am rechten Vorderbein, welche wie tierärztlichen versorgen lassen.

Mio in der Hundepension: www.youtube.com/watch?v=Nwr727aV-Do&feature=youtu.be

Er ist circa 1 Jahr jung und sehr gut verträglich mit Artgenossen.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Wer kann uns helfen die Kosten für die Pension, Futter und Tierarzt zu stemmen? Wir würden uns über jede noch so kleine Hilfe freuen, um weiterhin solch armen Seelen helfen zu können.

Für weitere Informationen, schreiben Sie uns bitte eine persönliche Nachricht : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mio wird kastriert, geimpft, gechipt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Herzlichen Dank an:

Manuela Rohde für ihre Spende in Höhe von 20,-Euro.

Nele Rosenfelf für ihre Spende in Höhe von 20,-Euro.

Hunderettung e.V.



 

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin