logo

Rocky

Pflegestelle Berlin

Rocky ist ein Sibirian Husky, er  befand sich im Tierheim von Malta. Er wurde einem Teenager zum Geburtstag geschenkt, der den Hund dann nicht mehr wollte... Rocky hatte, dass Glück und befindet sich nun in einer Berliner Pflegestelle.  Er lebt dort mit weiteren Hunden zusammen.

Bericht der Pflegemama:

Rocky ist ein aufgeschlossener, sehr kluger, junger Rüde. Er orientiert sich sehr an seinem "Pflegebruder" (einen drei jährigen Australien Shepherd Mix) und würde sich daher, wahrscheinlich sehr über einen erfahrenen Hund in der Familie freuen. Er lernt schnell im Spiel und läuft gut an der Leine. Erste Erfahrungen in der Hundeschule zeigen, dass er sehr aufmerksam ist und sich riesig über Aufgaben und neues freut, aber auch spielen und rumtollen sind ihm wichtig. Er ist ruhig und lieb im Auto, lernt Tram und Ubahnfahren.

Rocky sollte in erfahrene Hände gehen, da er anspruchsvoll schon der Rasse wegen ist und sich schnell langweilt. Kinder müssen wissen (Oder lernen), dass Rocky kein Teddybär ist, sondern ein Welpe der Ruhe- (in denen er nicht bedrängt oder gestört wird) und Spielphasen (in denen er sich über Aktivität freut) hat und auch seinen Freiraum braucht.

Wer also bereit ist, Zeit, Liebe und ein bisschen Kreativität zu investieren, kann sich über einen zuckersüßen, lieben, klugen, aktiven und putzigen Gefährten freuen! Rocky ist am 01.06.2018 geboren.

Informieren Sie sich bitte ausgiebig über die Rasse und die Versorgung eines Welpen, bevor Sie sich entschließen, eine Fellnase als Familienmitglied aufzunehmen. Für weitere Informationen können Sie uns gerne eine Nachricht schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rocky wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt. Seine Schutzgebühr beträgt 350,-Euro.

Hunderettung e.V.

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin