Thomas

Pflegestelle Berlin

Thomas jetzt Tayto, ist ein Kelb Tal Kacca -Rüde, der sich im Tierheim von Malta befand.
Er ist ein toller und lieber Bube, der laut Tierheim, auch perfekt in eine Familie mit Kindern passen würde.
Thomas ist circa 7 Monate jung. Thomas befindet sich nun in einer Berliner Pflegestelle, weitere Informationen folgen in Kürze.

Informieren Sie sich bitte ausgiebig über die Rasse und die Haltung eines Welpen bevor Sie sich entschließen, Thomas als Familienmitglied aufzunehmen.

www.youtube.com/watch?v=kxhgGmkrwMI

www.youtube.com/watch?v=eoucBh_qyLU

www.youtube.com/watch?v=3jsHL-FgTcs

Bericht der Pflegestelle:

Tayto ist ein wahrer Schatz, der sehr menschenbezogen ist und freundlich auf alle Hunde zugeht. 
Er kuschelt sehr gerne und orientiert sich an unserem Hund, der eine Art großer Bruder für ihn ist. Er zeigt keine Angst in der Stadt und hat sich toll eingelebt.

Tayto hat eine große Portion Temperament; ist eher ein Adrenalintyp und, natürlich, ein Junghund in der Pubertät, der schnell reizüberflutet ist.
Es fällt ihm noch schwer runterzukommen und zu entspannen. Wenn er es dank klarer Abläufe und Sicherheit durch seine Bezugsperson und Bezugshund schafft, kann er ganz entspannen.

Er ist sehr lauffreudig und ein echter Arbeitshund; sein neues Zuhause sollte dem gerecht werden und keinesfalls nur in der Stadt oder in kleinen Parks mit ihm gehen, sondern auch regelmäßig (nicht nur am Wochenende) in Wald und Feld, bzw. in der freien Natur.

Er wird sehr gut am Fahrrad laufen (haben wir getestet) und kommt mit einer Mischung aus körperlicher Herausforderung und geistiger Auslastung (zB Suchspiele) gut klar. Er wäre in einem Zuhause am glücklichsten, wo man mit ihm in Richtung Hundesport wie zB Agility, Dummy-Apport, Fährtensuche, Mantrailing, Rettungshundeausbildung oder ähnliches geht, da er echten Arbeitswillen hat und sehr intelligent und lernfähig ist. Tayto freut sich also über eine Aufgabe.

Er zeigt Jagdtrieb und um ihn eventuell irgendwann sicher ohne Leine zu führen, wird es sehr viel konsequente Arbeit und Training brauchen. Tayto sollte in einen Haushalt, der ihm viel Stabilität und Routine bieten kann, so dass er entspannen kann zwischen aktiven Phasen. Aufgrund seines Jagdtriebs könnte es Probleme mit Katzen geben; dies haben wir bisher nicht testen können.
Sehr kleine Kinder sollten aufgrund der Unruhe nicht im Haus sein, solange er selbst so jung ist.

In der kurzen Zeit in Berlin ist er mittlerweile annähernd stubenrein und hat sich gut angepasst, er bemüht sich auch die Hausregeln umzusetzen. Dennoch muss man bei einem so jungen Hund damit rechnen, dass er etwas kaputt macht und besonders in den nächsten Monaten Zeit und Training investieren können und mögen.

Er wird ein ganz toller Allrounder, der bei einer souveränen, konsequenten und liebevollen Bezugsperson aufblüht und viel mitmacht, solange man ihm gerecht wird und ihm viel Ruhe bietet zwischen den Abenteuern.

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte eine persönliche Nachricht: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thomas wird kastriert, auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet, geimpft, gechipt,entwurmt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Von Herzen bedanken wir uns bei : Ursula Hermann, Kathi Eicke, Frederike Krump, Maria Weigl, Samuel Ortmann, Alice Hermann und Grit Springer durch ihre Hilfe konnte Thomas ausreisen und wird Weihnachten in einer wundervollen Pflegestelle verbringen.

Hunderettung e.V.

Copyright © 2020 Hunderettung e.V. | Berlin